Hundeschermaschine Test

Normalerweise hat Mutter Natur es so eingerichtet, dass Hunde trotz Fell auch heiße Sommertage gut ertragen können. Im Winter schützt dichtes Fell und im Sommer hält das Fell Hitze und Sonne ab. Ein Fellwechsel sorgt in der Regel bei Hunden je nach Jahreszeit für das optimale Haarkleid. Doch einige Hunderassen kommen ohne Fellwechsel aus oder verfügen über äußerst dichtes Fell. Diese benötigen oft eine regelmäßige Schur, da dass Fell sonst zu lang oder zu dicht wird. Das hat zur Folge, dass Hautprobleme entstehen können, da keine ausreichende Belüftung der Haut erfolgt. Es kann keine Feuchtigkeit entweichen und möglicherweise können sich Parasiten einnisten. Hunden mit sehr langem oder dichtem Fell, älteren Hunden oder Tieren mit Kreislaufproblemen kann das Leben mit Hilfe des Scherens oftmals erleichtert werden. Das Fell ist kürzer, leichter, dünner und die Hitze nicht mehr so belastend.

Hundeschermaschine Test – TOP 3 auf Amazon.de!

Wahl Show Pro 9265-2016 – Hundeschermaschine

Wahl Show Pro 9265-2016 - Hundeschermaschine
888 Bewertungen
Wahl Show Pro 9265-2016 - Hundeschermaschine
  • Ultrastarke, unvergleichliche 9 Watt Höchstleistung dank Netzbetrieb. Der patentierte kraftvolle V5000 Motor bekommt die schwierigsten Felle in den Griff, bei denen Akkugeräte bereits aufgeben.
  • Netzbetriebene Tierschermaschine mit präzisionsgeschliffenem, selbstschärfendem Schneidsatz aus gehärtetem Spezialstahl und variabler Schnittlängenverstellung von 1-3,5mm.
  • Geräuscharmes Arbeiten - Perfekt für geräuschempfindliche Tiere. Patentierter, kraftvoller und langlebiger V 5000 Motor mit Überhitzungsschutz.
  • Für Gesicht, Pfoten und Ganzkörperschur geeignet. Einfache Schnittlängenverstellung über den integrierten Verstellhebel von 1-3,5mm mit nur einem Handgriff.
  • 4 verschiedene Aufsteckkämme für Schnittlängen von 3, 10, 13 und 25mm. Inklusive Hartschalenkoffer, Kamm, Schere, Gebrauchsanweisung, Klingenöl und Reinigungsbürste. Made in USA.

GHB – Hundeschermaschine

Sale
GHB - Hundeschermaschine
176 Bewertungen
GHB - Hundeschermaschine
  • Scharfe Klinge✔ Katze/Hundeschere mit Titan-Spitzwinkelklinge kombiniert mit der beweglichen Keramikklinge für sanftes und effizientes Schneiden, der Feineinstellknopf bietet fünf Längenstufen (0,8-2 mm) für eine präzise Einstellung der Haarlänge. Mit 4 Aufsteckkämmen (3mm/6mm/9mm/12mm) machen es sicher, einfach und bequem
  • Niedriges Geräusch✔ Mit ein Präzisionsmotor, vibrationsarm und extrem leise, frei von Arbeitsgeräuschen mit nur ca. 50 db, damit sich das Tier wohlfühlt und keine Angst mehr vor dem Haarschnitt hat
  • Kabelloses Design✔ kabelloses Design für einfache Bedienung. Das Tierpflegeset ist mit einem Ladegerät ausgestattet. Bei einer Ladezeit von 5 Stunden kann die Haarschneidemaschine 70 Minuten lang benutzt werden. In der Zwischenzeit schicken wir Ihnen eine weitere Batterie als Ersatz
  • Alles in einem✔ Dieses Haustier Grooming Clipper Kits wird mit 5 verschiedenen Werkzeugen geliefert: 1×Tierhaarschneider, 2 wiederaufladbare Batterien, 1× Netzteil, 1× Reinigungsbürste, 4× Führungskämme(3/6/9/12mm). Haustierschere passend für alle haarigen Haustiere
  • Garantie auf Lebenszeit✔ Wenn Sie jemals Probleme mit Ihrem Tierhaarschneider Kit haben, kontaktieren Sie uns einfach für einen kostenlosen Ersatz oder eine Rückerstattung

Horford RFC-208® – Hundeschermaschine

Horford RFC-208® - Hundeschermaschine
75 Bewertungen
Horford RFC-208® - Hundeschermaschine
  • 25 verschiedene Schnittlängen - Durch die Kombination der 3mm / 6mm / 9mm und 12mm Aufsätze mit den 5 stufigen Drehregler des Scherenmessers ermöglicht der Tierhaarschneider eine individuelle Gestaltung vielfältiger Schnittlängen und Frisurenstile
  • Turbo-Sense-Technologie - Der Haartrimmer mit einem extrem leisen, geräuscharmen und zugleich sehr leistungsstarken High-Speed-Motor mit 5.800 Umdrehungen pro Minute bietet eine sehr konstante und hautschonende Schneidleistung
  • Titanbeschichtetes Schermesser - Die Schermaschine garantiert einen rasiermesserscharfen Schnitt und ist verhindert so Hautirritationen ganz egal bei welcher Haardichte. Durch die Titanbeschichtung bietet die Edelstahlklinge höchste Schnittpräzision
  • 2 Lithium-Ionen-Akku - Der hocheffiziente, leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku verfügt über ein Duales-System. Je nach Bedarf kann die Haustier Haarschneidemaschine mit Netzanschluss oder kabellos bis zu 60 Minuten betrieben werden
  • Ergonomisches Design - Durch die ergonomische Konzeption des Hundehaarschneiders und der gummierten Oberfläche wird eine optimale Handlichkeit und maximaler Komfort garantiert. Der Präzisionsscherkopf des Surker ist abnehm- und abwaschbar

Was muss ich beim Kauf beachten?

Hundeschermaschinen sind mittlerweile in jedem Preissegment zu finden, von günstigen Geräten ab 20 Euro bis hin zu professionellen Schermaschinen bis zu 200 Euro. Vor dem Kauf einer Hundeschermaschine sollte man kalkulieren, wie oft diese zum Einsatz kommen wird. Ist eine häufige Verwendung von Nöten, lohnt es sich durchaus, eine hochwertige und preislich höher kategorisierte Schermaschine zu wählen. Hinsichtlich der Leistungsfähigkeit des Geräts ist meistens die Wattzahl ein Indiz dafür.

Ein kleiner Hinweis: Es eignet sich nicht jede Schere für jedes Hundehaar. Je nach Felllänge des Hundes gilt es darauf zu achten, dass es passende Aufsätze für die Maschine gibt und sich der Scherkopf individuell verstellen lässt. Nach dem Scheren sollte das Fell noch mindestens einen Zentimeter Länge haben. So ist der Hund noch weiterhin vor Kälte oder Sonnenbrand geschützt. Achten Sie hier auch auf die Verarbeitung und Schärfe der Klinge, damit schneller Verschleiß, Ziepen oder Verletzungen der Haut vermieden werden. Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Gerätewahl ist die Lautstärke der Schermaschine. Gerade im Fall bei empfindlichen oder mit dem Scheren unerfahrenen Hunden sollte das Gerät äußerst geräuscharm sein.

Damit man ortsunabhängig sein kann, sollte man eine Schermaschine wählen, die mit Akku betrieben wird und sich der Hund währen der Schur nicht im Kabel verheddern kann. Um der empfindlichen Hundehaut keine Verbrennungen zuzufügen, sollte die Hundeschermaschine unbedingt einen Überhitzungsschutz haben, da nicht jeder vierbeinige Freund ruhig und regungslos bei der Schur sitzen bleibt.

Optimalerweise verfügt die Hundeschermaschine noch über diverses Zubehör. So kann zum Beispiel bei langhaarigen Hunden ein Kammaufsatz für den Scherkopf von immensem Vorteil sein, da nichts verfilzt und das Fell problemlos geschnitten werden kann. Auch Aufsätze für diverse Längen sind hilfreich, wenn das Haarkleid nicht zu kurz geschnitten werden soll. Für die Einstellung des Scherkopfes benötigt man bestimmtes Werkzeug sowie einen Pinsel und Öl zum Reinigen für die Klingen, damit sie länger scharf sind sowie vor Schmutz und Rost geschützt werden.

Wie handhabe ich eine Hundeschermaschine?

Grundsätzlich gilt bei einer Schur, dass der Hund niemals komplett geschoren werden darf. Wie bereits oben erwähnt, sollte immer mindestens ein Zentimeter Fell stehen bleiben. Bevor es losgehen kann, muss der Vierbeiner gründlich durchgebürstet werden, damit lose Haare, Knoten und Verfilzungen beseitigt werden und beim Schneiden nicht störend wirken. Überprüfen Sie zudem, ob der Akku der Schermaschine vollgeladen ist. Um den Schervorgang nicht unterbrechen zu müssen, legt man sich am Besten alle benötigten Utensilien in Griffweite. Hierzu gehören, neben der Schermaschine, ein Scherkopf mit scharfen Klingen und Pinsel um den Scherkopf zwischendurch reinigen zu können.

Die Schermaschine sollte immer aus einiger Entfernung zum Hund eingeschalten werden, damit er sich an das Geräusch gewöhnt. Besser noch, man lässt den Hund das Gerät in Ruhe betrachten und beschnuppern. Je wohler er sich beim Scheren fühlt, desto ruhiger wird er während des Vorgangs sein. Ist der treue Vierbeiner nun entspannt, kann man beginnen. Man arbeitet sich idealerweise vom Hals bis zum Hinterteil vor. Beim Scheren sollten sich die Bahnen überlappen, damit kein Fell dazwischen stehen bleibt.

Das Fell an Kopf, Ohren und Pfoten kommt erst zum Schluss, entweder mit der Hundeschermaschine oder mit einer Schere, da die meisten Hunde an diesen Körperteilen am empfindlichsten reagieren. Entfernen Sie Fellknoten, die nicht durch Bürsten beseitigt werden konnten, oder das Fell zwischen den Ballen niemals mit der Schermaschine. Hier sollte man auf eine kleine Fellschere zurückgreifen, um so Verletzungen zu vermeiden. Gönnen Sie Ihrem Hund nach der Schur ein Bad, das Schmutz und eventuell verbliebene lose Haare entfernt.

Unser Testerfahrung mit Schermaschinen

Wer stolzer Hundebesitzer ist, dessen Tier regelmäßig eine Schur benötigt, kann mit dem Kauf einer Hundeschermaschine viel Geld sparen und die Fellpflege flexibel selbst übernehmen. Beachtet man zudem noch einige Punkte, kann man bei der Wahl des idealen Geräts nichts falsch machen. Kurz zusammengefasst zeichnet sich eine gute Hundeschermaschine durch Leistungsfähigkeit, Langlebigkeit, Flexibilität und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Geht man vom Urteil von Stiftung Warentest und diversen Erfahrungsberichten von Nutzern aus, sind Schermaschinen des Herstellers Moser auf Platz 1. Anwender loben diese Geräte für Langlebigkeit und leises, wie müheloses Arbeiten.

Auch eine gute Wahl scheinen Schermaschinen des Herstellers Wahl. Zu dieser Schermaschine haben sich die Nutzer ebenfalls mehrheitlich positiv hinsichtlich Lautstärke, Leistung und Wärmeentwicklung geäußert. Fakt ist, das Scheren von Hunden ist kein Ding der Unmöglichkeit. Man benötigt dazu lediglich Übung, Geduld und eine gute Hundeschermaschine.

Große Auswahl an Schermaschinen für Hunde gibt es auf Amazon.de:

SaleBestseller Nr. 1 Oneisall Haustier Grooming Clipper Kits Geräuscharmer Haarschneidemaschine Haarschneider Schermaschine Hund und Katze Timmer Haustier Wiederaufladbare Drahtlose Elektrische Leise Tierhaarschneider
SaleBestseller Nr. 3 GHB Tierhaarschneider Schermaschine Tierhaarschneidemaschine Hunde Katzen Timmer 4 Aufsätze mit 2x Akku Wiederaufladbaren Haustier Rasierer

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.